Gar nichts MUSST du – Von müssen, können und wollen im Sport

Gar nichts MUSST du – Von müssen, können und wollen im Sport

Viele Menschen wachen in der Früh auf und haben ohne groß darüber nachgedacht zu haben automatisch das im Kopf, was sie an diesem Tag erledigen müssen. Unbedingt erledigen müssen, versteht sich. Ich muss heute dies. Ich muss heute jenes. Ich muss, ich muss, ich muss. Noch bevor sie überhaupt aufstehen, schwirren schon wieder tausende Gedanken …

Der Beitrag Gar nichts MUSST du – Von müssen, können und wollen im Sport erschien zuerst auf ausdauerblog.

Weiterlesen

Das könnte dir auch gefallen: