Von null auf fit in jedem Alter: der Weg der mentalen Stärke – mit Matthias Saier (#433)

Was macht jemanden, der bis in seine 40er-Jahre gar keinen Sport treibt, zu einem der erfolgreichsten Ironman-Triathleten in seiner Altersklasse? Neben Familienleben und Vollzeitjob? Matthias ist Dranbleiber. Entdecke, was ihn bewegt und was Du Dir von ihm abschauen kannst.

Mein Sport hat mich auch in anderen Lebensbereichen resilienter und stressresistenter gemacht. Lass Dich von potenziellen Rückschritten nicht aus dem Konzept bringen. Jeder Weg zum Ziel ist ein Auf und Ab.

Matthias Saier, Dranbleiber

Bis in seine 40er-Jahre treibt Matthias Saier, Vertriebsmanager in einem IT-Konzern, gar keinen Sport. Durch einen Zufall entdeckt er das Laufen und setzte sich Stück für Stück größere Ziele. Heute, mit 58 Jahren, zu den Top 10 % Ironman-Athleten.

Als ich ihn frage, ob Talent für seinen Erfolg verantwortlich sei, schüttelt er den Kopf: „Ich musste vieles erst lernen, aber ich bin kontinuierlich drangeblieben. Die Kontinuität machte den Unterschied für mich.“

Egal, welche Ziele Du mit Deinem Training verfolgst — mehr Ausdauer, mehr Kraft, Gesundheit oder einfach nackt gut auszusehen: Viele der unsichtbaren Skripte, die Matthias erfolgreich machen, kannst Du für Dich übernehmen.

In dieser Folge erfährst Du, unter anderem:

  • Wie Du Deinen Blickwinkel veränderst, sodass Du mental noch stärker wirst,
  • warum es nie zu spät zum Anfangen ist,
  • die Kraft des sozialen Umfelds und ein Plädoyer für Individualsport im Team,
  • wie Du Rückschläge durch optimistische Vorannahmen leichter überwindest,
  • Blick hinter die Kulissen: wie es sich anfühlt, einen Ironman zu bestreiten,
  • wie zeitintensives Training mit Familie und einem fordernden Job vereinbar ist, …
  • … und vieles mehr.

Viel Spaß beim Hören!

Fitness mit MARK auf Apple Podcasts hören
Fitness mit MARK auf Spotify hören
Fitness mit MARK auf Google Podcasts hören
Fitness mit MARK auf Podbean hören
Werbepartner dieser Folge ist AG1 von Athletic Greens. Als Fitness mit M.A.R.K. Hörer bekommst Du zu Deiner ersten Bestellung kostenlos 5 Travelpacks, einen Jahresvorrat Vitamin D+K2 plus das Willkommenspaket mit Shaker und schicker Stahldose.

Interview mit Matthias Saier

Kontakt

Matthias bei LinkedIn

Erwähnte Podcastfolgen

#430: Das Limit bin nur ich: im Triathlon um die Welt – mit Jonas Deichmann

Erwähnte Produkte

Erwähnte Begriffe

Erwähnte Personen

Shownotes

  • Training und Verletzungspause [05:15]
  • Die mentale Herausforderung einer Trainingspause [09:12]
  • Die späte Liebe zum Laufen [11:22]
  • Über den richtigen Einstieg ins Training [15:52]
  • Positive Nebenwirkungen des Trainings [18:00]
  • Zu wenig Zeit für Sport? [23:16]
  • Training für den Ironman [26:49]
  • Emotionen während des Wettkampfes [30:00]
  • Triathlon mit Hüftarthrose [39:40]
  • Marathon vs. Ironman-Triathlon [40:55]
  • Unsichtbare Skripte [43:54]
  • Trainingssteuerung und Gadgets [49:05]
  • Magische Momente [54:47]
  • Trainingsmotivation [58:00]
  • Tricks für ein besseres Zeitmanagement [01:01:48]
  • Beruf und Sport [01:06:42]
  • Regeneration [01:08:18]
  • Wann ist man zu alt für Leistungssport? [01:10:25]
  • Fit mit 58. [01:12:40]
  • Den Schweinehund zähmen [01:14:18]
  • Misserfolge [01:16:29]
  • Talent vs. Dranbleiben [01:21:03]
  • Vorbilder [01:23:03]
  • Not-to-Do’s [01:25:03]
  • Schlusswort [01:26:24]

FRAGE: Was ist Dein Lieblingszitat oder Gedanke aus dieser Folge? Schreib’s in die Kommentare.

Fotos

© Matthias Saier

Bist Du RSS-Feed Leser? Dann geh’ sicher, dass Du Dir den Bonus auf meinem Blog nicht entgehen lässt: Klicke hier und anschließend auf den Button “Ja, ich will dranbleiben!”.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein