Intervallfasten: Die 16:8-Diät – 8 Stunden essen, 16 Stunden fasten

Intervallfasten: Die 16:8-Diät – 8 Stunden essen, 16 Stunden fasten

Bei der 16:8-Methode (Acht-Stunden-Diät) beschränkt man das Essen während 8 Stunden täglich, danach folgt eine 16-stündige Fastenphasen. Doch wie setzt du die 16:8-Diät am besten um? Und für wen ist intermittierndes Fasten eigentlich geeignet?

Weiterlesen

Das könnte dir auch gefallen: