Wyda Yoga: Das europΓ€ische Yoga fΓΌr Naturverbundene

Wyda Yoga: Das europΓ€ische Yoga fΓΌr Naturverbundene

Wyda ist die europäische Antwort auf die fernöstliche Yogatradition. Die Praxis stammt von den keltischen Druiden. Ausgeübt in der Natur, soll sie Körper und Geist in Einklang bringen und bis ins hohe Alter fit halten.

Weiterlesen

Hormon Yoga: Mit Asanas und Atemtechniken zur Hormonbalance

Hormon Yoga: Mit Asanas und Atemtechniken zur Hormonbalance

Hormon Yoga ist eine therapeutische Yogarichtung, um hormonelle Dysbalancen auszugleichen und den Körper auf natürliche Weise zu heilen. Zum Beispiel bei PMS, unerfülltem Kinderwunsch oder in den Wechseljahren.

Weiterlesen

Jivamukti Yoga: Mit Asanas spirituell wachsen und in Balance kommen

Jivamukti Yoga: Mit Asanas spirituell wachsen und in Balance kommen

Jivamukti Yoga ist zwar körperlich anstrengend, stellt vor allem aber den philosophischen und spirituellen Aspekt von Yoga in den Fokus. So kann Jivamukti zu einem Lebensstil werden. Auch zu deinem? Finde es heraus!

Weiterlesen

Iyengar Yoga: PrΓ€zise und strukturiert – das Yoga mit Hilfsmitteln

Iyengar Yoga: PrΓ€zise und strukturiert – das Yoga mit Hilfsmitteln

Beim Iyengar Yoga geht es um Präzision und Kontrolle. Man übt die Asanas mit Hilfsmitteln und unter strikter Anleitung – perfekt also für Yoga-Einsteiger und praktisch veranlagte Menschen.

Weiterlesen

Power Yoga: Dynamische Yogaflows zum Auspowern und Kraft tanken

Power Yoga: Dynamische Yogaflows zum Auspowern und Kraft tanken

Auspowern statt Runterkommen: Beim Power Yoga geht es dynamisch und kraftvoll zu. Anspruchsvolle Flows locken die Teilnehmer aus ihrer Komfortzone. Finde heraus, ob Power Yoga die richtige Praxis für dich ist.

Weiterlesen

Ashtanga Yoga: Schnell, dynamisch, fordernd: Der “hΓ€rteste” Yoga-Stil

Ashtanga Yoga: Schnell, dynamisch, fordernd: Der “hΓ€rteste” Yoga-Stil

Ashtanga Yoga gilt als der härteste Yoga-Stil – zurecht, denn er ist dynamisch und körperlich sehr fordernd. Hier erfährst du, ob Ashtanga der richtige Yoga-Stil für dich ist.

Weiterlesen

Partner-Workout: Gemeinsam abheben mit AcroYoga

Partner-Workout: Gemeinsam abheben mit AcroYoga

Schwerelos schweben, die intensive Dehnung spüren und die Entspannung, die sich im Kopf und im ganzen Körper breitmacht. Tief in den Bauchraum einatmen, ausatmen. Schnapp dir deinen Partner für ein Workout, bei dem du abhebst: Start frei für AcroYoga!

Weiterlesen

Vinyasa Yoga: Fließende Asanas und ein starker Atem

Vinyasa Yoga: Fließende Asanas und ein starker Atem

Beim Vinyasa Yoga werden die Bewegungen mit der Atmung synchronisiert. Ein dynamischer Flow, der den Körper fordert und den Geist beruhigt. Hier erfährst du, ob Vinyasa Yoga der passende Yoga-Stil für dich ist.

Weiterlesen

Yin Yoga: Deep Stretch und Entspannung: Passt Yin Yoga zu dir?

Yin Yoga: Deep Stretch und Entspannung: Passt Yin Yoga zu dir?

Hingabe und Entspannung: Beim Yin Yoga hältst du die verschiedenen Posen bis zu zehn Minuten. Passives Stretching statt dynamischer Flow steht hier im Fokus. Finde heraus, ob Yin Yoga für dich die passende Yoga-Praxis ist.

Weiterlesen

Yoga-ZubehΓΆr: Das sind die vier Basics fΓΌr dein Yoga-Workout

Yoga-ZubehΓΆr: Das sind die vier Basics fΓΌr dein Yoga-Workout

Yoga ist ein riesen Hype: Die regelmäßige Praxis wirkt sich positiv auf Körper und Geist aus. Wir zeigen, welches Equipment jeder für sein Yoga-Workout zuhause oder im Studio braucht. Die wichtigsten Basics, von Matte bis Yogablock!

Weiterlesen