#61 Podcast Triathlon-Chat: In vino veritas!

2023 hatte es in sich – auch für die Triathlonwelt. Aber wie lässt sich der Schwung der letzten Tage des Jahres in Training übersetzen? Und vor allem: Was bringt’s neben all der Feierei und Quality-Time? Zwischen den Jahren gibt’s heute noch einmal gute Gründe, warum Triathlon einfach der geilste Sport der Welt war, ist und bleibt … Na, wenn das mal nicht die optimale Unterhaltung für den letzten Long-Run 2023 ist!

  • Anzeige: Jajaja, man soll ja eigentlich keine Werbung für sich selbst machen, aaaber … unseren hauseigenen Pushing Limits Club haben wir eben genau so gebaut, wie wir es selbst gut finden. Ist einfach so. Ein gutes Jahr läuft das Baby nun schon im Trainingsalltag mit uns durch die Gegend – und wer noch nicht mitläuft, hat ja vielleicht Bock, das zu ändern. Ohne Abo-Falle, dafür mit „handgemachten“ und unter strengsten Bedingungen getesteten Trainingsplänen von Nils Goerke, sportwissenschaftlich fundierten Rezepten, wirklich relevanten Analysetools und allem, was das Ausdauersport-Herz sonst noch so begehrt.
  • >>> Die ersten zwei Wochen sind garantiert und ohne Hintertürchen kostenlos, danach kannst du selbst entscheiden, ob du im Club bleiben willst (19,99 Euro/Monat – im Jahresmodell günstiger)! Wir freuen uns auf jede:n, der/die genauso Bock wie wir auf Community, Training und mehr hat: Hier geht’s zum Pushing Limits Club
  • Werbung | Informiere dich jetzt auf drinkag1.com/pushinglimits zu gesundheitsbezogenen Angaben. Sichere dir bei deiner AG1 Erstbestellung einen gratis Jahresvorrat an Vitamin D3+K2 & 5 praktische Travel Packs für unterwegs!
  • >>> Hier erfahrt ihr übrigens alles, was ihr als Triathleten über AG1 wissen müsst!

Hier kannst du den Podcast „Triathlon-Chat mit Nick & Nils“ hören:

 

 

Darüber sprechen wir im Podcast:

  1. In vino veritas:  Quality-Time und Trainingsstress gleichzeitig? Ganz normal …
  2. 2024 kann kommen: Denn Triathlon macht glücklich und gesund!

Weiterführende Links:

Der Beitrag #61 Podcast Triathlon-Chat: In vino veritas! erschien zuerst auf Pushing Limits.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein