41 Gedanken eines 41-jährigen

41 Gedanken eines 41-jährigen

Ab und an habe ich einen sonderbar makaberen Gedanken. Wenn die Turbulenzen im Flugzeug beginnen, ein Auto mich auf dem Fahrrad übersieht, wenn jemand überraschend stirbt. Ich habe keine Angst. Ich denke: “Wenn’s das war, ist es okay.” Das heißt nicht, dass ich lebensmüde bin. Ganz im Gegenteil. Es gibt so viel, für das ich […]

Bist Du RSS-Feed Leser? Dann geh’ sicher, dass Du Dir den Bonus auf meinem Blog nicht entgehen lässt: Klicke hier und anschließend auf den Button “Ja, ich will dranbleiben!”.

Weiterlesen

Das könnte dir auch gefallen: